Phisher und Betrüger Target – World Cup Brazil 2014

World Cup Brazil 2014 – Phisher und Betrüger-Ziel

FIFA World Cup 2014 ist ein weltweites Phänomen, das heutzutage in aller Munde ist. Es begann am 12. Juni und selbst wenn Sie kein Fußball-Fan sind, müssen Sie davon gehört haben. Die Popularität des Turniers ist oberste Priorität für Cyber-kriminelle macht es. Es gibt etliche Phishing und scamming Strategien, die Hacker auf Bestellung zu verwenden, um Geld von ahnungslosen Fans zu machen. Deshalb ist Sie besonders vorsichtig sein sollte mit WM, die im Zusammenhang mit Content.

Möchten Sie die neuesten Informationen über die Weltmeisterschaft solltest du zu offiziellen Webseiten bleiben. Hacker haben Webseiten erstellen, die legitime aussehen, aber in Wirklichkeit sind nichts anderes als eine Möglichkeit, Computer-Nutzer zu gewinnen und ihre persönlichen Daten stehlen. Es wurde berichtet, dass auf der Suche nach bestimmten Informationen zu Fußball-Spieler auch Sie zu beschädigten Websites führen kann. Cyber-Kriminelle haben verschiedene Webseiten, die Anspruch auf präsentieren Ihnen mit Fotos und Videos von Ihrer Lieblings-Spieler. Suche nach Cristiano Ronaldo, erweist Lionel Messi und Iker Casillas sich besonders riskant sein. Landung auf eine beschädigte Seite könnte Sie zum Verlust von persönlichen Daten oder Malware-downloads.

Fifa-World-Cup-2014-Brazil

Eine weitere gemeinsame scamming Methode ist Spam-Mails. Computer-Nutzer erhalten E-mails, die behaupten, dass sie gewonnen haben, WM-Tickets oder waren. Andere Nachrichten laden Sie ein, die Highlights der Spiele zu sehen. Was immer es ist nicht die Anhänge öffnen oder klicken Sie auf die Links, wenn der E-mail-Absender nicht bekannt ist. Anstelle eines Downloads die sogenannte Tickets werden Sie Malware auf Ihrem PC installieren, die Ihre finanziellen Daten stehlen wird. Wenn Sie eine beschädigte Verknüpfung auf Sie können überlistet werden, teilen Ihre privaten Daten oder Sie konnten auch herunterladen, ein bösartiges Programm, das als Software-Update getarnt sein wird. Die Möglichkeit, diese Angriffe zu vermeiden ist einfach: Vertrauen Sie nicht fremd und unzuverlässige Quellen. Möchten Sie sehen, Videos oder andere Inhalte mit Bezug zu den Turnier-Look für Websites, die mit World Cup als angeschlossen sind, sind sie die einzigen, die, denen Sie absolut sicher sein können.

Fußball-Fans, die eigentlich bei der WM in Brasilien sind ein paar weitere online-Bedrohungen ausgesetzt. Eine dieser Bedrohungen sind unsichere WLAN-Spots. Wenn Sie mit einem zerhackten Wi-Fi-Netzwerk verbinden, ist es möglich, persönliche Daten wie Benutzernamen und Kennwörter zu verlieren. Eine ähnliche Methode zum Diebstahl von Daten von den Geräten ist eine Fälschung Aufladen der Punkte, die auch Malware auf Ihrem Tablet oder Smartphone hochladen können. Daher sollten Sie nur die Spots verwenden, die vertrauenswürdig sind.

fifa-scam

Vermeidung von online-Angriffen kann manchmal kompliziert erscheinen, aber wenn Sie die folgenden Tipps verwenden sollte man kein Opfer von einem virtuellen Betrug und FIFA World Cup 2014 in vollen Zügen genießen können. Zunächst werden besonders vorsichtig mit World Cup verknüpften E-mail-Nachrichten und bleiben weg von Links oder Anlagen, die in ihnen dargestellt wird, egal wie gut das Angebot erscheinen mag. Geben Sie nicht Ihre persönlichen Informationen, die insbesondere im Zusammenhang mit Ihrer Kreditkarte auf fremden Webseiten. In einigen Fällen sogar die ‘Https’ Cyber-kriminelle Websites, die in der Tat sicher sein sollten gehören. Und vor allem eine zuverlässige Anti-Malware-Tool (z.B. Spyhunter) auf Ihrem PC, die gelingen wird, informieren Sie über die gefährlichen und unsichere Inhalte und verhindern, dass Cyber-kriminelle Zugang zu Ihrem Gerät installieren.

Hinterlasse eine Antwort