Entfernen Bundesamt für sicherheit in der informationstechnik

Bundesamt für sicherheit in der informationstechnik Virus ist ein Ransomware-Programm, das Ihr Geld stehlen wird, und Sie werden helfen, es zu tun, ohne es zu merken! Diese Infektion behauptet, Sie eine Gebühr von 100 Euro zu überweisen, um kriminelle Strafe zu vermeiden müssen. Es ist mehr als offensichtlich, dass die Infektion kann nicht sein, eines gesetzlichen Vertreters von den deutschen Strafverfolgungsbehörden, je früher Sie entfernen Bundesamt für sicherheit in der informationstechnik Virus von Ihrem Computer, desto besser. Und kümmern uns um die Trojan Infektionen während Sie bei it.

Bundesamt für sicherheit in der informationstechnik

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Bundesamt für sicherheit in der informationstechnik

Im Gegensatz zu Trojaner, Würmer oder andere Malware ist Bundesamt für sicherheit in der informationstechnik Virus sehr schnell, in einer Form eine gefälschte Sicherheits-Benachrichtigung manifestieren, die deckt Ihren Bildschirm und desktop Zugriff verweigert. Hier ist ein Auszug aus der Nachricht, die auf dem Bildschirm angezeigt wird:

ACHTUNG! Ihr Computer ist aus einem oder mehreren der unten aufgeführten Gründe gesperrt.

Sie haben gegen das Gesetz über “Urheberrecth und verwandte Schutzrechte” (Video, Musik, Software) verstoßen und unrechtmäßig urheberrechtliche Inhalte genutzt, bzw. verbreitet und somit gegen Art. 128 des Strafgesetzbuches der Bundesrepublik Deutschland verstoßen.

Die Infektion warnt, dass Ihr Computer mehrere Gründe, die in der Anmeldung festgelegten blockiert wurde. Sie sind vor allem der Verteilung und Speicherung von urheberrechtlich geschütztem Material (z. B. Video, Musik oder Software) angeklagt. Bundesamt für sicherheit in der informationstechnik Virus sagt, dass durch dass verwöhnt an illegalen Aktivitäten, Sie mehrere Strafrecht-Artikel von der Bundesrepublik Deutschland verletzt haben und daher können Sie bis zu 11 Jahren im Gefängnis gegenüberstellen. Wenn Sie das Strafverfahren zu vermeiden wollen, müssen Sie 100 Euro innerhalb von 72 Stunden per Ukash oder PaySafeCard zu bezahlen.

Sobald Sie die Strafe nicht bezahlen, verspricht Bundesamt für sicherheit in der informationstechnik Virus Entsperren des Computers und alle Kosten sich dann zurückziehen. Jedoch sind diese Lügen entwickelt, um Sie zu drängen, zu den nicht-Existent gut bezahlen. Die Ransomware-Infektion wurde von Cyberkriminellen entwickelt, so gibt es keine Möglichkeit, dass es den Strafverfolgungsbehörden darstellen könnte.

Sie müssen Ihren Computer sofort entsperren und dann investieren Sie in ein zuverlässiger Computer-Sicherheitsprogramm, das Bundesamt für sicherheit in der informationstechnik Virus für Sie automatisch entfernt werden. Sie müssen auch alle möglichen Trojaner Infektionen zu beenden, die verantwortlich für die Ransomware über Sie gebracht haben.

Wie zu entsperren von meinem desktop

Windows 8

  1. Drücken Sie Windows-Taste und Metro Start Bildschirm öffnet sich.
  2. Klicken Sie auf die integrierten InternetExplorer -Fliese.
  3. http://www.remove-pcvirus.com/download-scn Eingabe in die Adressleiste und drücken Sie die EINGABETASTE.
  4. Wenn das Download-Dialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf Ausführen.
  5. SpyHunter zu installieren und Ihren Computer scannen.

Windows Vista & Windows 7

  1. Starten Sie den Computer neu, und tippen Sie auf F8 wiederholt für Menü Erweiterte Windows-Startoptionen angezeigt wird.
  2. Verwenden Sie Pfeiltasten, um zu navigieren, und wählen Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern. Drücken Sie Enter.
  3. http://www.remove-pcvirus.com/download-scn and Download SpyHunterzugreifen.
  4. Installieren Sie das Programm und führen Sie einen vollständigen Systemscan.

Windows XP

  1. Führen Sie die Schritte 1 und 2 genannten.
  2. Klicken Sie auf Ja im Dialogfeld Bestätigung.
  3. Download SpyHunter.
  4. Start-Menü zu öffnen Sie und starten Sie, Ausführen.
  5. Geben Sie “Msconfig” in das Feld Öffnen ein, und drücken Sie OK.
  6. Wählen Sie die Registerkarte “Autostart” auf Systemkonfigurationsprogramm.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche “alleDeaktivieren, und drücken Sie OK.
  8. Der PC im normalen Modus neu zu starten .
  9. SpyHunter zu installieren und einen vollständigen PC-Scan durchführen.

Sollten Sie Hilfe mit Bundesamt für sicherheit in der informationstechnik Virenentfernung benötigen, bekommen Bitte schreibe einen Kommentar unten und ich dich sofort zurück. Bundesamt für sicherheit in der informationstechnik Virus ist ein Schluck eines Namens für eine gefährliche Computer-Infektion. Er versucht, Ihr Geld zu stehlen, indem Sie denken, dass Sie einen Cyber-Kriminellen zu machen. Ignorieren Sie alles was es zu sagen, und entfernen Bundesamt für sicherheit in der informationstechnik Virus mit einem leistungsfähigen Computer-Sicherheits-Tools hat.Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Bundesamt für sicherheit in der informationstechnik

Hinterlasse eine Antwort